10 JAHRE POWISION!

Feiert mit uns das 10jährige Bestehen unseres Magazins POWISON und das Erscheinen unserer 18. Ausgabe “Differenzen”.

Mit einem Vortrag von Prof. Dr. Schirin Amir-Moazami (Berlin) und einem Gespräch mit Prof. Dr. Nikita Dhawan (Innsbruck) und Dr. Natasha A. Kelly (Berlin).

Ihr könnt die neuste Ausgabe der Powision direkt vor Ort kaufen & für Getränke und Snacks ist auch gesorgt.

Am 10. Juni 2016 im Geisteswissenschaftlichen Zentrum (Beethovenstraße 15, Leipzig) im Vorlesungssaal (Raum 2.0.10) – los gehts um 17.00 Uhr.

Programm:

um 17 Uhr
Die Produktion des Regierbaren: Islam, Geschlecht und Politiken der Frömmigkeit unter liberal-säkularer Führung

ein Vortrag von Prof. Dr. Schirin Amir-Moazami (Berlin)

Die europaweite Diskursanreizung über Muslime und den Islam hat auch in Deutschland in den letzten Jahren eine Reihe von politischen Maßnahmen mit sich gebracht, die, grob gesprochen, auf „Integration” abzielen. Dabei sind Anerkennungspolitiken und Versicherheitlichung eng miteinander verzahnt. Der Vortrag leuchtet diese Zusammenhänge aus und geht unter machtanalytischen Gesichtspunkten der Frage nach, auf welche Weise dabei Geschlecht, Körperpraktiken und Religion verhandelt werden. Die Frage nach islamisch geprägten Geschlechterordnungen und islamischer Praxis in liberal-säkularen Räumen Europas, so die Grundannahme, lässt sich nur im Rahmen dieser hegemonialen Diskursproduktion begreifen.

um 19 Uhr
Ein Gespräch zu Postkolonialismus und Feminismus: Wie sprechen, schreiben und handeln?

mit Prof. Dr. Nikita Dhawan (Innsbruck)
und Natascha A. Kelly (Berlin)
Moderation: Isabelle Reimann (Leipzig)


Print pagePDF page

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *