“Kein Frieden im Paradies aber Konfliktbewusstsein geschaffen.”

Projektbeschreibung:

Mit einer Besucherzahl von ca. 150 Gästen  der beiden Veranstaltungen  und einer hohen Frequentierung der Ausstellung, wurde am 18. Januar 2008 das conflict awareness project zu Birma erfolgreich abgeschlossen. Einen Überblick findet man auf der archivierten Projektseite

Projektstruktur:

1) Podiumsdiskussion mit Angela Köckritz (ZEIT-Redakteurin), Dr. Hans-Bernd Zöllner (Süd-Ost-Asien-Institut Hamburg), Khin Maung Saw (freier Birmawissenschafler)  [80-100 Besucher]

2) Filmvorführung: “Burma all inclusive” (Roland Wehab) [50-60 Besucher]

3) Austellung: “Krise im Paradies” [Besucherzahl nicht klassifizierbar wg. freiem Zugang]

Projektverantwortlich:

Veronika Andorfer

Alexander Mitterle

Daniel Mützel